Topthemen

  • Ift Rosenheim eröffnet Technologiezentrum

    Um dem Bautrend nach größeren und komplexeren Bauelementen und der weltweiten Nachfrage der Hersteller gerecht zu werden, hat das ift Rosenheim ein neues Technologiezentrum (TZ) in Rosenheim gebaut.

  • Ein Handsender für alle Anwendungen

    Nina io ist der intuitive und attraktive Funkhandsender von Somfy, mit dem sämtliche Smart Home-Produkte einzeln oder in Gruppen gesteuert werden können. Der großzügige Touchscreen mit intuitiver Bedienoberfläche lässt keine Wünsche offen. Nina Timer io kommt als Variante mit integrierter Zeitautomatik.

  • Investition in die Zukunft

    Nach nur dreijähriger Planungs- und Bauphase hat die Hochschule Landshut ihre neue Außenstelle „TZ-PULS“ in Dingolfing in Betrieb genommen. In dem zukunftsweisenden Technologiezentrum der Bildungseinrichtung arbeiten aktuell vier Professoren und mehr als 20 Mitarbeiter an der strukturierten Optimierung industrieller Produktionsabläufe.

  • 1
  • 2
  • 3
Die Gewebe punkten unter anderem mit einer hohen Lebensdauer. (Quelle: Sattler)

Ob für eine Pergola oder Korbmarkise, Schirm- oder Zeltstoffe – Sattler bietet die perfekte Qualität für jede Anwendung, ob für die Gastronomie oder für den privaten Bereich. Vor allem in südlichen Ländern erfreut sich die Qualität Polyplan Pergola Opaque 716 großer Beliebtheit.

Sämtliche Produkte werden über eine kostenlose App gesteuert. (Quelle: Simu)

Intelligente Smart Home-Systeme sind immer mehr im Kommen. Die Anwender wünschen sich vor allem eine einfache und intuitive Bedienung. Die bietet ihnen Simu mit der neuen Haussteuerung LiveIn.

Bei der Preisverleihung in Berlin: Marketingleiterin Marion Fischer mit Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung. (Quelle: Warema)

Die Marke ist in der Wirtschaft ein wichtiger Erfolgsfaktor. Wer glaubwürdig und zielgruppenorientiert auftritt, besitzt einen entscheidenden Vorteil bei den Kunden. Mit seiner hohen Markenkompetenz hat Warema sich beim German Brand Award 2016 durchgesetzt und erhielt bei der Preisverleihung in Berlin die Auszeichnung.

Die Segel verschatten weite Flächen mit einer hohen Tuchspannung. (Quelle: C4sun)

Die Sonnensegel von C4sun zeichnen sich besonders durch ihre stabile Form, Größe und ihr Design aus. Doch nicht zuletzt der außerordentliche Bedienkomfort rundet die Sonnensegelanlage so richtig ab.

Die Auswirkungen der EU-Normung erläuterte Gastredner Dipl.-Ing. Olaf Heptner. (Quelle: Sommer)

Rund 2500 Gäste informierten sich bei den „Sommer Days“ der Sommer Antriebs- und Funktechnik GmbH über die aktuellen Entwicklungen rund um Türen und Torantriebe. Ein anspruchsvolles Fachprogramm, Live-Vorführungen und ein unterhaltsames Rahmenprogramm lockten Kunden aus aller Welt auf das Firmengelände in Kirchheim/Teck.

Die Mitgesellschafterin Federica Wiel Marin ist hier mit einem Gemälde vom einstigen Firmengründer Ernst Selve (geboren 1843, gestorben 1923) zu sehen.  (Quelle: Selve)

Aus Erfahrung gut: Ernst Selve legte vor 150 Jahren den Grundstein für das heute national wie international erfolgreiche Familienunternehmen Selve. Der Spezialist für Antriebs-, Steuerungs- und Rollladentechnik agiert vom selben Standort aus, den einst der Firmengründer auswählte.

Die gedämmte Systemlösung für den Wohnungsbau ist vielseitig, flexibel, montagefreundlich und wirtschaftlich. (Quelle: Rollcom.de)

Wo viele Wohnungen neu gebaut oder renoviert werden, ist vor allem im sozialen Wohnungsbau Wirtschaftlichkeit gefragt. Dass auch hierbei hohe Produktstandards möglich sind, beweist Schlotterer Rollcom.de mit seinem Aufbaurollladen Miro K Eco. Er erfüllt alle Mindestanforderungen an Wärme- und Schallschutzwerte gemäß EnEV.

CEO und Gründer des Red Dot-Awards Prof. Dr. Peter Zec (l.) sowie die finnische Produktdesignerin und Jurorin Kristiina Lassus übergaben die Auszeichnung „Best of the best“. (Quelle: Weinor)

Die Pergola-Markise PergoTex II hat in diesem Jahr die Red Dot-Auszeichnung „Best of the best“ erhalten. Am 4. Juli nahm das Entwickler-Team von Weinor den Preis im Essener Aalto-Theater entgegen.

Durch die geringe Pakethöhe wird weniger Platz für den Blendkasten des Raffstores benötigt, was den Energieverlust verringert. (Quelle: Flexalum)

Bauherren legen heutzutage großen Wert darauf, energieeffiziente Häuser zu bauen. Dementsprechend ist es auch das Ziel, möglichst Wärmebrücken zu vermeiden. Solche Wärmebrücken entstehen unter anderem an Blendkästen, in denen Rollläden oder Raffstores untergebracht sind.

Die neue Terrassenmarkise wurde aufgrund ihrer schlichten, klaren Form für den German Design Award 2017 nominieren. (Quelle: Markilux)

Gutes Design ist heute mehr, als nur rein funktional. Es ist ein Wettbewerbsvorteil und Markenzeichen für Unternehmen. Der Markisenspezialist Markilux investiert daher schon seit Jahren in ein eigenes Design seiner Produkte. Das gilt auch für die neue Kassettenmarkise Markilux 970. Und so gehört sie mit ihrer schlichten, geradlinigen Optik zu den Anwärtern auf den German Design Award 2017.